Faire Diamanten - Schmuckkauf ohne schlechtes Gewissen

Diamanten werden auf verschiedenen Kontinenten der Welt abgebaut. Nicht immer sind die Umstände des Abbaus klar. Deshalb beziehen wir ausschliesslich Diamanten von Lieferanten, welche uns schriftlich die Einhaltung der Regeln des Kimberley Abkommens bestätigen.

Weil aber der Kimberley Prozess nichts über die Herkunft der Diamanten aussagt, ist es uns ein anliegen auch bei den Diamanten etwas mehr Transparenz in die Lieferkette zu bringen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach Lieferanten gemacht, welche die Herkunft der Diamanten belegen können.

Dabei sind wir auf einen Diamant-Händler aus Australien gestossen, welcher die Herkunft belegen kann und dafür auch Herkunftszertifikate ausstellt.

Die Diamanten stammen ausschliesslich aus der Argyle Mine in Australien und der Diavik Mine in Kanada. Beide Minen gelten als vorbildlich geführte Minen. Weitere Informationen über die Minen finden Sie hier: Argyle, Diavik

Mit Diamanten aus Australien und Kanada bieten wir Ihnen:

  • Diamanten aus kontrollierter und bekannter Herkunft
  • Eine kurze und bekannte Lieferkette
  • Qualitätsdiamanten in den Farben weiss, champagner/cognac und pink
  • Einen schriftlichen Nachweis der Herkunft

Adresse

mojo design Gmbh, Goldschmiede-Atelier, Neugutstrasse 5, 8400 Winterthur

+41 (0)52 202 32 52, info@mojo-design.ch, WhatsApp +41 79 464 56 63 (keine Anrufe)

Öffnungszeiten, Parkplätze direkt vor dem Geschäft vorhanden

Label Finalist Trauringe 2Platz
 
 
 
Faitrade Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.